JUNGENGRUPPE


Diese Gruppe ist ein geschlechtsspezifisches Angebot für Jungen im Alter zwischen 10 und 16 Jahren. Sie findet in zweiwöchigen Abständen jeweils freitags mit einem zeitlichen Rahmen von 4 bis 6 Stunden pro Termin statt.

Die Jungengruppe wird in der Regel von zwei fachlich erfahrenen Männern mit pädagogischer Qualifikation geleitet und umfasst neben erlebnis-pädagogischen Angeboten auch eine zielgruppenorientierte Beratung. Dabei nimmt der praktische Bezugsrahmen und die Reflektierung männlicher Rollenmodelle einen wichtigen Stellenwert ein. Typische Aktivitäten sind z.B. gemeinsames Kochen, gemeinsame Sport- und Freizeitgestaltung oder Gesprächsrunden. Auch Besuche bei Suchtberatungsstellen, pro familia und anderen Beratungsstellen gehören zum Programm.

Es soll zudem erreicht werden, dass die Jungen Angebote und Möglichkeiten vor Ort kennen lernen und diese selbstständig aufsuchen und für sich nutzen. Männliche Rollenfindung und Persönlichkeitsstärkung stellen die beiden grundsätzlichen Ziele unserer Arbeit dar.

Jungen aus betreuten Familien:
Über die Jungengruppe sind eine Verknüpfung und ein Praxistransfer von den inhaltlichen Themen der SPFH möglich. Die Teameinbindung der Kollegen ermöglicht auch zielgerichtetes Arbeiten an einem aus dem Prozess entstandenen Thema.


ANSPRECHPARTNER:


Anette Beckötter
Telefon: 05466 - 936 011
und 0160 - 200 03 95
a.beckoetter@pfiffev.de

Marianne Thünker
Telefon: 05466 - 936 011
und 0170 - 800 4317
m.thuenker@pfiffev.de






Pfiff e.V.
Plaggenschale - Mitte 5 | 49586 Merzen
Telefon 05466-936 011 | Fax: 05466 - 936 013
info@pfiffev.de