Angebote | Alle Angebote

Tierge­stützte Päda­gogik



Alle Angebote »
Startseite »





Angebote | Alle Angebote

Tierge­stützte Päda­gogik

Für Wen?
Wir bieten die tiergestützte Arbeit für Kinder ab dem Alter von 5 Jahren an. Sie richtet sich an Kinder mit Schulängsten, Entwicklungsverzögerungen, motorischem Förderbedarf, Konzentrationsschwierigkeiten, mangelndem Selbstvertrauen sowie Beziehungsproblemen.

Was ist tiergestützte Pädagogik?
Der Umgang wirkt beruhigend und vermittelt ein Gefühl von Akzeptanz, Geborgenheit und Freude. Durch die sprach- und wertfreie Spiegelung des Verhaltens helfen Hunde den Menschen Einsichten über sich selbst zu erlangen und legen damit den Grundstein für Änderungen im Verhalten.

Hunde wirken aufgrund ihrer offenen und freundlichen Art als Motivator sich zu öffnen. Durch ihr aufmerksames Zuhören fühlen sich die Menschen verstanden. So eröffnen sich neue Kommunikationsmöglichkeiten, das Selbstvertrauen wird gestärkt. Dadurch wird die Fähigkeit Grenzen zu setzen und zu erfahren, geübt. Durch gemeinsame Spiele werden Bewegung, Konzentration, Aktivität sowie die Grob-/ Feinmotorik gefördert. Tiergestützte Pädagogik ist keine Therapie und kann diese auch nicht ersetzen.

Was erwartet mein Kind?
Die Kinder werden gemeinsam mit dem Hund von Zuhause oder der Schule abgeholt. Ein Termin dauert 1,5 Stunden. Entsprechend der Zielvereinbarung werden verschiedene Bereiche individuell in 1 zu 1 Situationen mit dem Hund gefördert. Dies geschieht durch verschiedene Übungen, Spiele und Gespräche. Im Anschluss werden die Kinder wieder nach Hause gefahren.