HISTORIE


Im Jahr 2002 trafen die beiden Pfiff-Geschäftsführerinnen Anette Beckötter und Marianne Thünker nach achtjähriger beruflicher Zusammenarbeit den Entschluß, einen privaten Jugendhilfeträger ins Leben zu rufen. Seit der Zulassung als gemeinnütziger Verein im Dezember 2002 hat sich Pfiff mit einer breiten Angebotspalette Schritt für Schritt zu einer festen Größe in der Region entwickelt.

Seit 2009 kooperiert Pfiff e.V. unter anderem mit der katholischen Jugendhilfe "Don Bosco", dem Caritasverband oder dem AWO-Kreisverband und ist im Landkreis Osnabrück als privater Jugendhilfeträger nicht mehr wegzudenken.

Im Mai 2013 feierte der Verein unter großer öffentlicher Anteilnahme sein zehnjähriges Bestehen. Zu den Gratulanten zählten neben den Vertretern aller Kooperationspartner auch der Samtgemeindebürgermeister Martin Brinkman, der Landkreis-Vertreter des Fachdienstes Jugend, Rainer Dieckmann und Christiane Sobeczko vom Diözesan-Caritasverband Osnabrück.

Mehr Informationen zur Geschichte von Pfiff e.V. finden sie ... hier.



Impressionen vom 10jährigen Firmenjubiläum am 24.05.2013